CHARLY

 

Ja, wir finden, auch Charly hat seine eigene, kleine Geschichte verdient. Ihn mußten wir nicht retten, er zog einfach irgendwann bei uns ein, baute auf unserem Grundstück seine Höhle, und seit ein paar Jahren ziehen er und Thiel, seine Frau, alljährlich ihre Jungen groß. Charly ist sehr scheu, doch zu uns hat er inzwischen Vertrauen gefaßt. Kein Wunder, denn auch er bekommt allnächtens sein gutes Futter serviert und lebt also wie Gott in Frankreich. Oder wie ein Igel im Aurachtal ;-)